Grußwort von Oberbürgermeister Stefan Schlatterer

Stefan Schlatterer, Oberbürgermeister der Stadt Emmendingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Bürgerbeteiligung hat in Emmendingen einen hohen Stellenwert. Wir haben schon vor zehn Jahren die „Beteiligungsforen“ als neuartige Mitsprachemöglichkeit eingeführt und bieten regelmäßig mit Bürgerbefragungen, Stadtgesprächen, Einwohnerversammlungen und anderen Beteiligungsveranstaltungen die Möglichkeit, mit der Stadtverwaltung in Kontakt zu treten.

In der Weiterentwicklung der Bürgerbeteiligung im Rahmen städtischer Aufgaben und Projekte sehe ich eine wichtige Aufgabe: Die Teilhabe der Menschen an den Entscheidungen von Politik und Verwaltung gehört zu den Grundsätzen unseres demokratischen Gemeinwesens. Für ein gutes Zusammenleben ist das „Mitmachen“ aller von großer Bedeutung.

In Emmendingen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich als Bürger und Bürgerin in das politische Geschehen einzubringen ‒ sogar weit über die gesetzlich vorgeschriebenen Möglichkeiten hinaus.
In Zeiten von Corona setzen wir dabei besonders auf zukunftsweisende Online-Formate. Um die Bürgerbeteiligung in Emmendingen noch breiter aufzustellen und eine einfache Zugangsmöglichkeit zum Mitreden zu bieten, wurde deshalb das Bürgerbeteiligungs-Portal „mitreden.emmendingen.de“ entwickelt.

Auf unserer Beteiligungsplattform finden Sie regelmäßig neue Möglichkeiten, sich über das Internet direkt und unkompliziert in aktuelle Themen und Projekte in der Stadt einzubringen. Neben dem Ausbau unseres digitalen Angebots werden wir auch weiterhin mit Ihnen direkt vor Ort den Dialog suchen. Lassen Sie uns gemeinsam Bürgerbeteiligungsformate weiterentwickeln und unsere schöne Stadt gestalten.

Machen Sie mit – ich freue mich auf Ihre Beteiligung!

Ihr

Stefan Schlatterer
Oberbürgermeister